Frühjahrs-Dienstversammlungen der Kommandanten

25. März 2019
News
In den drei Inspektionsbereichen des Landkreises Eichstätt konnten am vergangen Wochenende wieder die drei Frühjahrs-Dienstversammlungen der Kommandanten des Landkreises Eichstätt abgehalten werden.

Pollenfeld, Gaimersheim und Kipfenberg waren die diesjährigen Veranstaltungsorte. Die jeweiligen Bürgermeister(in) stellten in ihren Grußworten ihre Gemeinden vor.
Neben den nachzuholenden Ehrungen (40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst und Verbandsehrungen) wurde der erste Kommandant der Feuerwehr Dollnstein Franz Mittermeier für seine 24-jährige Amtszeit als erster Kommandant geehrt.
Kreisbrandrat Martin Lackner präsentierte die aktuellen Statistiken (Personal und Einsätze) durch.
Neues und Neuerungen stellten die Kreisbrandinspektoren Baumeister, Forster und Waltl Kreisbrandrat Lackner, das Landratsamt (SGL F. Heiß und FBL D. Vogl), die Leitstelle Ingolstadt und die Kreisfrauenbeauftragte Simone Schneider und Kreisjugendfeuerwehrwart Gerhard Herzner vor.
Hauptthema war heuer die Einsatzstellenkontamination.
Im KBI Bereich Ost wurde auch der Vertreter der Kommandanten für den Verbandsausschuss gewählt. Die Versammlung wählte Jürgen Nadler von der Feuerwehr Böhmfeld zu ihrem Kommandantensprecher.
Zur Herbstdienstversammlung wird dann der Vertreter für die Vorstandschaft aus den drei Kommandantenvertretern gewählt.

Vielen Dank an alle Kommandanten die der Einladung gefolgt sind!