Brand in Altersheim in Pförring

PFÖRRING, LKRS. EICHSTÄTT.
Heute Früh, um 08.01 Uhr, wurde über Notruf Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte alarmiert.
Aus zunächst unbekannter Ursache brach kurz zuvor in einem Zimmer eines Pförringer Altersheims, ein Brand aus. Im Heim sind 41 Bewohner gemeldet. Zu Brandbekämpfung waren die Feuerwehren mit starken Kräften aus Pförring, Ettling, Wackerstein, Forchheim, Vohburg, Neustadt, Eichstätt, Mindelstetten und Irnsing eingesetzt. Ein Bewohner musste mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei weitere Senioren wurden vom Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.
Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen. Nach den ersten Feststellungen der Kripo dürfte der Brand von einem Fernsehgerät ausgegangen sein.
(Quelle: PP Ingolstadt)


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 13. Dezember 2016 08:01
Einsatzdauer 2 St
Alarmierte Einheiten FF Pförring
FF Ettling
FF Wackerstein
FF Forchheim
FF Vohburg
FF Neustadt
FF Mindelstetten
FF Irnsing
Kreisbrandrat
Kreisbrandinspektor
Kreisbrandmeister
UG-ÖEL
Landratsamt Eichstätt